Das Konzept

VIU Korrektur- und Sonnenbrillen vereinen höchste Designansprüche, absolute Transparenz in der Fertigung und faire Preise.

VIU will weder große Labels imitieren noch Massenware herstellen. Die oberste Priorität ist ein unvergleichbares, einzigartiges Produkt.

Die Kollektionen werden von Fabrice Aeberhard, dem VIU Creative Director, in der Schweiz designt. Anschließend wird jede einzelne Brille in über 80 manuellen Schritten in einem italienischen Traditionsbetrieb in den Dolomiten und auf der japanischen Insel Honshū handgefertigt.

Vom Hersteller direkt zum Kunden – so ist es möglich, hochwertiges Design und nachhaltige Produkte zu revolutionären Preisen anzubieten.

Das Team

Im Winter 2012/2013 in der Schweiz gegründet und zum Jahresanfang 2015 nach Deutschland expandiert, besteht das VIU Management Team heute aus 4 Geschäftsführern, die unterschiedlichste Erfahrungen und Kenntnisse mitbringen:

Das Design der VIU-Brillen stammt von Fabrice Aeberhard. Der Schweizer studierte Industrial Design an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK), bevor er sich 2006 mit seinem Designstudio Aekae (2006-2015) selbständig machte. Er besitzt langjährige Erfahrung im Produkt- und Interior-Design und verantwortet als VIU Creative Director das gesamte Produkt-, Store- und Markendesign.

Im Management wird das Team von Kilian Wagner und Peter Kaeser ergänzt. Beides Absolventen der Universität St.Gallen (HSG), sind sie verantwortlich für die strategische Leitung und operative Umsetzung.

Seit 2015 komplettiert Johannes Heinrich, ebenfalls Absolvent der HSG und ehemaliger Unternehmensberater bei The Boston Consulting Group, als Geschäftsführer Deutschland die VIU Geschäftsleitung.